Samsung präsentiert SSD 840 Series

Im Rahmen der „Samsung SSD Global Summit 2012“ hat Samsung heute den Nachfolger der beliebten Samsung SSD 830 Series vorgestellt. Die neue 840 Series wird im Oktober 2012 in zwei Varianten auf den Markt kommen.

Sowohl die SSD 840, als auch die 840 Pro verfügen über den im eigenen Haus entwickelten MDX-Controller. Er arbeitet mit drei ARM-Kernen vom Typ Cortex-R4, die mit je 300 MHz takten. Zur Unterstützung stehen dem Controller bis zu 512 MByte LPDDR2 Cache zur Seite. Beide SSD-Serien sind nur 7 Millimeter hoch und verfügen über eine SATA 6Gb/s Schnittstelle. Außerdem bieten sie eine Hardwareverschlüsselung (FDE) mit 256-Bit AES.

Samsung SSD 840 Series

Die SSD 840 Series ist die erste Consumer-SSD mit verbautem TLC-NAND. Dieser wird in 21 Nanometer gefertigt. Mit TLC-Flash (Triple Level Cell) können drei Bits pro Zelle gespeichert werden, wodurch sich automatisch eine höhere Datendichte gegenüber herkömmlichem MLC-Flash ergibt. Laut Samsung soll auch der Stromverbrauch profitieren und niedriger ausfallen. Nicht erwähnt wird die relativ geringe Haltbarkeit von TLC-NAND. Höchstwahrscheinlich aus diesem Grund arbeitet die 840 Serie mit relativ viel Over-Provisioning.

Drei verschiedene Varianten mit 120, 250 und 500 GByte Speicherkapazität werden erhältlich sein. Die größte SSD erreicht sequentielle Transferraten von 540 MB/s beim Lesen und 330 MB/s beim Schreiben. Zu den kleineren SSDs sind aktuell noch keine Daten verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 104,99 Euro (120 GB), 199,90 Euro (250 GB) bzw. 449,99 Euro (500 GB). Die SSD 840 Series besitzt drei Jahre Garantie.

Hersteller
Serie
Samsung
SSD 840 Series
Modell MZ-7TD120 MZ-7TD250 MZ-7TD500
Kapazität 120 GByte 250 GByte 500 GByte
seq. Lesen bis zu 530 MB/s bis zu 540 MB/s
seq. Schreiben bis zu 130 MB/s bis zu 250 MB/s bis zu 330 MB/s
Random Read 4KB QD32 bis zu 86.000 IOPS bis zu 96.000 IOPS bis zu 98.000 IOPS
Random Write 4KB QD32 bis zu 32.000 IOPS bis zu 62.000 IOPS bis zu 70.000 IOPS
Random Read 4KB QD1 7.900 IOPS
Random Write 4KB QD1 29.000 IOPS
Flash-Speicher 21 nm Samsung Toggle-NAND (TLC)
Controller Samsung MDX mit drei Kernen
Interface SATA 6Gb/s
Cache 256 MB LP-DDR2 SDRAM 512 MB LP-DDR2 SDRAM
Formfaktor 2,5 Zoll
Abmessungen (L x B x H) 100 x 69,85 x 6,8 mm
Gewicht 54 Gramm 53,5 Gramm 52,5 Gramm
MTBF 1,5 Millionen Stunden
Herstellergarantie 3 Jahre
UVP 104,99 Euro 199,99 Euro 449,99 Euro

Samsung SSD 840 Pro Series

Die SSD 840 Pro Series setzt auf 21-nm-MLC-NAND aus eigener Produktion, welcher mittels Toggle-2.0-Interface angesteuert wird. Die größte Variante der Pro-Serie erreicht beim sequentiellen Lesen maximal 540 MB/s. Beim Schreiben soll die SSD immer noch 520 MB/s schaffen.

Vier verschiedene Kapazitäten werden bei der 840 Pro Serie angeboten. Die UVP der kleinsten Variante mit 64 GByte beträgt 99 Euro. Die SSD mit 128 GByte soll 149,99 Euro, die 256-GB-SSD 269,99 Euro und die größte SSD mit 512 GByte soll 579,99 Euro kosten. Die Garantie aller SSDs der 840 Pro Series beträgt fünf Jahre.

Hersteller
Serie
Samsung
SSD 840 Pro Series
Modell MZ-7PD128 MZ-7PD256 MZ-7PD512
Kapazität 128 GByte 256 GByte 512 GByte
seq. Lesen bis zu 530 MB/s bis zu 540 MB/s
seq. Schreiben bis zu 390 MB/s 520 MB/s
Random Read 4KB QD32 bis zu 97.000 IOPS bis zu 100.000 IOPS
Random Write 4KB QD32 bis zu 90.000 IOPS
Random Read 4KB QD1 bis zu 9.800 IOPS bis zu 9.900 IOPS
Random Write 4KB QD1 bis zu 31.000 IOPS
Flash-Speicher 21 nm Samsung Toggle-NAND (MLC)
Controller Samsung MDX mit drei Kernen
Interface SATA 6Gb/s
Cache 256 MB LP-DDR2 SDRAM 512 MB LP-DDR2 SDRAM
Formfaktor 2,5 Zoll
Abmessungen (L x B x H) 100 x 69,85 x 6,8 mm
Gewicht 54 Gramm 53,5 Gramm 52,5 Gramm
MTBF 1,5 Millionen Stunden
Herstellergarantie 5 Jahre
UVP 149,99 Euro 269,99 Euro 579,99 Euro

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Also ich sehe keine unterschiedlichen Preisangaben. Wo genau soll der Abschnitt sein? Könntest du den Absatz bitte hier rein kopieren?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.