Toshiba OCZ RD400: Neue PCIe-NVMe-SSD

OCZ Logo

Nach einigen Startschwierigkeiten nimmt der Markt für schnelle Enthusiasten-SSDs mit NVMe-Unterstützung langsam Fahrt auf. Vor wenigen Tagen wurde die Toshiba OCZ RD400 vorgestellt. Bisher waren im Endkundenhandel lediglich die Intel SSD 750, die Samsung 950 Pro und die Zotac Sonix vertreten.

Die Toshiba OCZ RD400 soll Transferraten von bis zu 2.600 MB/s lesend und 1.600 MB/s schreibend erreichen. Dank NVMe und einem schnellen PCIe-3.0-x4-Interface sollen auch viele IOPS möglich sein. Die SSD wird als reines M.2-Modul (Type 2280) oder in Kombination mit einer PCIe-3.0-x4-Adapterkarte angeboten. Bei der Speicherkapazität werden vier verschiedene Varianten geboten: 128 GByte, 256 GByte, 512 GByte oder 1.024 GByte.

Auf der Computex 2015 wurde die SSD das erste Mal gesichtet, damals noch unter dem Namen OCZ RevoDrive 400. Hardwaretechnisch orientiert sich die RD400 am OEM-Produkt Toshiba XG3. Der verbaute Controller hört auf den Namen Toshiba TC58NCP070GSB und beim Speicher soll es sich um 15-nm-MLC-NAND von Toshiba handeln. Da die Standard-NVMe-Treibern von Microsoft teilweise eine sehr schlechte Schreibleistung liefern, bietet Toshiba bzw. OCZ einen eigenen NVMe-Treiber für die RD400 an.

Obwohl die SSD in Europa bereits Ende Mai erscheinen sollte, ist sie aktuell noch bei keinem Händler gelistet. Dies sollte sich in den nächsten Tagen aber ändern. Die Haltbarkeit liegt je nach Speicherkapazität zwischen 74 und 592 TBW (Total Bytes Written). Die Garantie beträgt fünf Jahre. Dank dem Advanced Warranty Program (ehemals Shield Plus) ist ein unkomplizierter Vorabaustausch anhand der Seriennummer möglich. Ein Kaufbeleg wird nicht benötigt. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) lässt auf interessante Preise hoffen: 128 GByte (119,99 Euro), 256 GByte (159,99 Euro), 512 GByte (279,99 Euro) bzw. 1.024 GByte (769,99 Euro). Die Varianten mit PCIe-Adapter kosten jeweils 20 bis 35 Euro mehr.

Hersteller
Serie
Toshiba OCZ
RD400
Kapazität 128 GByte 256 GByte 512 GByte 1.024 GByte
seq. Lesen bis zu 2.200 MB/s bis zu 2.600 MB/s
seq. Schreiben bis zu 620 MB/s bis zu 1.150 MB/s bis zu 1.600 MB/s bis zu 1.550 MB/s
Random Read 4KB QD32 bis zu 170.000 IOPS bis zu 210.000 IOPS bis zu 190.000 IOPS bis zu 210.000 IOPS
Random Write 4KB QD32 bis zu 110.000 IOPS bis zu 140.000 IOPS bis zu 120.000 IOPS bis zu 130.000 IOPS
Flash-Speicher Toshiba 15 nm Toggle DDR 2.0 MLC NAND, 128 Gbit
Controller Toshiba TC58NCP070GSB, 8 NAND-Channel
Cache ? 512 MB LPDDR3-1600 ?
Interface PCI Express 3.0 x4
Leistungsaufnahme 6,0 mW L1.2
6,0 Watt aktiv
6,0 mW L1.2
6,4 Watt aktiv
Formfaktor M.2 (Type 2280)
Abmessungen (L x B x H) 80 x 22 x 2,23 mm 80 x 22 x 3,58 mm
Gewicht 6,8 Gramm 7,2 Gramm 8,6 Gramm
Verschlüsselung keine
MTBF 1,5 Millionen Stunden
Haltbarkeit 74 TBW 148 TBW 296 TBW 592 TBW
Herstellergarantie 5 Jahre, Advanced Warranty Program
Preis (UVP) 119,99 Euro
139,99 Euro mit Adapter
159,99 Euro
194,99 Euro mit Adapter
279,99 Euro
314,99 Euro mit Adapter
769,99 Euro
799,99 Euro mit Adapter

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.