U.2-Variante der Intel SSD 750 demnächst mit M.2-Adapter

Intels SSD 750 Series ist sowohl als PCIe-Steckkarte als auch im 2,5-Zoll-Gehäuse mit U.2-Anschluss (ehemals SFF-8639) erhältlich. Laut den US-Medien The Tech Report und PC Perspective wird es demnächst eine neue U.2-Verkaufsvariante mit M.2-Adapter als Beilage geben. Dort finden sich bereits auch Bilder des Adapters. Die bisher erhältliche Variante mit U.2-Anschlusskabel soll aber nach wie vor erhältlich bleiben. Welches Kabel der U.2-Version der SSD 750 zukünftig beiliegt, soll dann anhand der Produktbeschreibung ersichtlich sein.

Intel geht diesen Schritt höchstwahrscheinlich, da der Anschlusstyp U.2 aktuell nur bei wenigen Mainboards zu finden ist. Käufer mussten entweder auf die PCIe-Variante ausweichen oder selbst einen geeigneten Adapter erwerben. Mit dem in Zukunft beiliegenden Adapter kann die SSD an den deutlich weiter verbreiteten M.2-Ports auf den Mainboards betrieben werden. Die volle Geschwindigkeit der SSD steht nur dann zur Verfügung, wenn der M.2-Steckplatz mit PCIe 3.0 x4 angebunden ist.

Wann genau die neue Verkaufsvariante inklusive M.2-Adapter erhältlich sein wird ist nicht bekannt. Laut den US-Kollegen soll es jedoch „diesen Sommer“ soweit sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.